Frank Hoffmann

Vita

1972
geboren in Görlitz

1991–1997
Studium Kunst und Germanistik in Dresden

1994/1995
Erasmus-Stipendium Kopenhagen
neben Malerei und Grafik auch Animationskurzfilme

seit 2000
verstärkte Hinwendung zur Malerei

seit 1999
Lehrauftrag am Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der TU Dresden

2007
Einladung zum „International Exchange Forum Zagreb“
lebt und arbeitet in Dresden

Einzelausstellungen

2013
„without subtitles“, Kunsthaus Hannover (Katalog)

2012
„frank hoffmann. just painting“, s t o r e, Dresden

2011
„malerei und skulptur. frank hoffmann und stephan marienfeld“, Kunsthaus Hannover

2010
„attention please!“ Kunsthaus Hannover (edition, mit wolfgang kessler)
„breakbeat“, Sächsischer Landtag, Dresden

2009
„paradise lost“, Galerie Maurer, Frankfurt Am Main (mit Matthias Kistmacher)

2008
„wirklich“, Kunsthaus Hannover
„über nacht“, galerie sybille nütt, Dresden (Prospekt)

2007
„hier & jetzt“, ostra 20, Galerie der Sächsischen Zeitung, Dresden (Prospekt)
„just in time“, Kunsthaus Hannover

2005
„unmittelbar“, galerie sybille nütt, Dresden (Katalog)
„schau mir in die augen“, Blaue Fabrik, Dresden

2004
„schau mir in die augen“, Projektgalerie v-17, Berlin
„schön“, Galerie KraussERBEN, Dresden

2003
„sie“, Galerie treibhaus, Dresden (Katalog)

2001
„akt & szenen,“ Showroom 4d, Dresden

2000
„red play orange“, Kulturzentrum Hafenstraße Meißen

Ausstellungsbeteiligung

2013
ART.FAIR Köln
„15 jahre kunsthaus hannover“, Kunsthaus Hannover
„Sommer 13“, galerie sybille nütt, Dresden
„Winter 13“, galerie sybille nütt, Dresden
„five“, Kunsthaus Hannover

2012
„WANDLUNGEN“, Galerie 2. Stock, Dresden
„Klassentreffen“, Kunsthaus Hannover

2011
„terra incognita“, Universitätssammlungen Kunst + Technik in der Altana-Galerie der TU Dresden
„lange tafel. künstler der galerie“, Kunsthaus Hannover (Katalog)
„Sommer 11“, galerie sybille nütt, Dresden
„come together“, Galerie Maurer, Frankfurt am Main

2010
„I love Alltag“, Kunsthaus Hannover
„kopf an kopf“, Galerie Mitte, Dresden
Art Karlsruhe
„summertime 2“ Galerie Maurer, Frankfurt am Main
„Winter 10“, galerie sybille nütt, dresden

2009
ART.FAIR Köln
„selected“ Galleri Christoffer Egelund, Kopenhagen
„Sommer 09“, galerie sybille nütt, dresden
„summertime“, Galerie Maurer, Frankfurt am Main
Art Karlsruhe
„real 09“, Galerie Wolfgang Exner, Wien
„ausgewählte werke dresdner gegenwartskunst“, galerie sybille nütt, Dresden

2008
„güterverkehrung“, geh8, dresden

2008
„real 08“, Galerie Wolfgang Exner, Wien
„13 Künstler – 13 Sprachen“, galerie sybille nütt, Dresden

2007
„ICH. Selbstbilder Dresdner Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts“, galerie sybille nütt, Dresden

2006
„morphonic lab V“, Palais Großer Garten, Dresden
„Positionen Dresdner Gegenwartskunst“, galerie sybille nütt, Dresden

2005
Große Sächsische Kunstausstellung, Leipzig (Katalog)
Große Kunstausstellung, Kunsthalle Villa Kobe, Halle/S. (Katalog)
27. Internationale Kunstausstellung, Hollfeld/Bayreuth

2000
Filmfestivals in Amiens (F), Bayreuth, Heidelberg, Dresden

Werke in öffentlichen Sammlungen

Freistaat Sachsen

nacht 12
Öl auf Leinwand
nacht 12
Öl auf Leinwand
blick zurück 2
Öl auf Leinwand
blick zurück 2
Öl auf Leinwand
never fear 1
Öl auf Leinwand
never fear 1
Öl auf Leinwand
katze
Öl auf Leinwand
katze
Öl auf Leinwand
armory 1
Öl auf Leinwand
armory 1
Öl auf Leinwand
armory 2
Öl auf Leinwand
armory 2
Öl auf Leinwand
armory 3
Öl auf Leinwand
armory 3
Öl auf Leinwand
paradies 1
Öl auf Leinwand
paradies 1
Öl auf Leinwand
paradies 2
Öl auf Leinwand
paradies 2
Öl auf Leinwand